Für eine effiziente und zielgerichtete Zusammenarbeit unterstützen wir Sie in Fragen der agilen Produktentwicklung. Dazu gehören hybride Ansätze, Skalierung und die Begleitung bei der Einführung agiler Praktiken. Grundlage unserer Arbeit ist hierbei das eigene Metamodell der Anforderungsfabrik als Ausgangslage zur Entwicklung eines kundenindividuellen Vorgehensmodells.

2

Innovationsmanagement

Der vollständige Weg von der Idee bis zum Prototypen: Wir evaluieren Ihre Produktidee gemeinsam mit Ihnen und Ihren Kunden und unterstützen Sie bei der Realisierung bis zum Prototyp. Dabei verbinden wir Ihr Geschäftsmodell mit Ihren Markenzielen und einem besonderen Nutzererlebnis. Als Ergebnis erhalten Sie ein vollständiges Umsetzungskonzept inkl. digitalem Design.

3

Agile Skalierung

Je nach Anzahl der Teams und Mitarbeiter gelangt man in den Bereich der sogenannten "Skalierung". Diese beschreibt die Zusammenarbeit mehrerer Teams bei gleichzeitiger, größtmöglicher Selbstorganisation derselben. Auf Basis unseres Metamodells entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen den passenden Skalierungsansatz inkl. Team-Schnitt und begleiten die stufenweise Umsetzung.

4

Agiles Portfolio-Management

In Unternehmen kursieren häufig zahlreiche Vorhaben - gleichzeitig. Nicht selten entsteht dabei das Problem, dass keines der Vorhaben wirklich fertig wird. Wir helfen bei der Identifizierung, Bewertung und Priorisierung der Vorhaben. Im Zuge dessen werden die Vorhaben im agilen Sinne "geschnitten", um schon früh wertvolle Ergebnisse erzielt zu bekommen.

5

Design Thinking

Der Designprozess im Schnelldurchlauf: Wir gestalten und erstellen mit Ihnen einen ersten Prototyp Ihres Produkts, den Sie nutzen und mit Ihren Kunden evaluieren können. So sammeln Sie wertvolle Erkenntnisse und generieren ein einheitliches Verständnis für die Vision, bevor Sie viel Aufwand in die vollständige Umsetzung investieren. Dazu verbinden wir innovative Technologien mit Kreativität, identifizieren das Alleinstellungsmerkmal (USP) Ihrer Produktidee und unterstützen Sie bei der Generierung neuer Lösungsansätze.


Digital Design Produkte

Workshop Design Thinking

Inhalte des Workshops Design Thinking Sprint (Dauer 5 Tage)

  • Erarbeitung des Sprint-Ziels: Durch verschiedene UX Research Methoden werden Probleme identifiziert und das Sprint Ziel ermittelt.

  • Lösungsansätze skizzieren: Mit typischen Design Thinking Methoden, wie User Stories und Benchmarking werden Anforderungen ermittelt und erste Konzepte (bspw. Wireframes) erstellt.

  • Konzept auswählen: Mit Hilfe der validierten Anforderungen werden Use Cases und Ablaufdiagramme erstellt.

  • Realistischen Prototyp bauen: Anhand der Konzeptauswahl wird ein Prototyp, bspw. in Form eines Klick-Dummy, erstellt und ein Benutzertest vorbereitet.

  • Test mit Endnutzer: Durchführung des Usability Tests, Ermittlung einer Stärken- / Schwächenanalyse (SWOT-Analyse) und die Erarbeitung der nächsten Schritte.

BERATUNG INNOVATIONSMANAGEMENT

Inhalte der Begleitung Innovationsmanagement (Dauer 4-6 Monate)

  • Orientieren durch Recherche, Analyse & Potenzialfindung: UX Research, Canvas Methoden, System Design, User Stories, Benchmark, Alleinstellungsmerkmal (USP) identifizieren

  • Definieren der Ideen & Konzept Erstellung: Design Thinking Methoden, Anforderungen dokumentieren, Priorisieren der einzelnen Funktionen, Konzepte

  • Kreieren von Design & Storyboard: Validieren der Anforderungen, Use Cases, Wireframes & Ablaufdiagramme

  • Umsetzen durch Prototyping & Designkommunikation: Interface Design unter Berücksichtigung der Corporate Identity (CI), Styleguide, MockUp (bspw. Klick-Dummy)

  • Testen der Usability & Feedback: Wahl der Testmethode, Durchführung, Auswertung (bspw. SWOT-Analyse), Reflexion & weiteres Vorgehen

Die Zusammenarbeit mit der Anforderungsfabrik ist erstklassig. Unser Bedarf wird partnerschaftlich und zielgerichtet aufbereitet und vermittelt. So verläuft die Koordination zwischen Fachbereich und IT effizient und reibungslos.

Tobias Lukowitz & Steven Engelhard, Produktmanager POSTIDENT Video, Deutsche Post DHL Group

3 Standorte in 3 Wochen. Zusammengefasst: Aus Betroffenen sind Beteiligte geworden, der erste Product Backlog war fertig, das Projekt konnte beginnen. Das Team der Anforderungsfabrik war wirklich klasse!

Jörn Russ, Leiter CRM, DuMont Concept GmbH & Co. KG

Bewusst ein persönliches Umfeld für professionelle Wissensvermittlung gesucht und in der Anforderungsfabrik gefunden. Ein tolles dynamisches Team, was auf persönliche Schwerpunkte und Fragen eingeht und die jeweiligen Schwerpunkte exzellent vermittelt. Requirements Engineering ist ein wichtiger Bestandteil, der in jedem Projektumfeld unbedingt berücksichtigt werden sollte.

Silke Griewel, IT-Consultant, Vaillant Group Business Services GmbH

WORKSHOP DESIGN THINKING SPRINT

Anforderungsfabrik Agile Story Map Scrum Organisationsentwicklung
Anforderungsfabrik Agile Story Map Scrum Organisationsentwicklung
Anforderungsfabrik Agile Story Map Scrum Organisationsentwicklung
Sie brauchen Hilfe? Lassen Sie sich von uns unverbindlich beraten.